ERSTFELD: Auto kracht in Mittelleitplanke

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich ein Unfall auf der A2 in Erstfeld. Ein Auto mit niederländischem Kennzeichen prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb auf der Überholspur stehen. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Beim Fahrzeug und Wohnanhänger entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 21'000 Franken. (Bild: Polizei Uri)

Beim Fahrzeug und Wohnanhänger entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 21'000 Franken. (Bild: Polizei Uri)

Laut einer Meldung der Urner Polizei ereignete sich der Unfall am Donnerstag gegen 16:15 Uhr. Die Fahrerin eines Autos mit Wohnanhänger und niederländischem Kennzeichen war auf der A2 Erstfeld in Richtung Norden unterwegs.

Aus bisher ungeklärten Gründen verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Durch den Aufprall drehten sich Fahrzeug und Anhänger um 180 Grad und kamen auf der Überholspur zum Stehen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 21'000 Franken. 

pd/mbo