ERSTFELD: Bahnfreunde erhalten eine neue Plattform

In Erstfeld findet die erste Bahn-Platt­form statt. Sie soll in Zukunft einen festen Platz im Kalender aller Bahnfans erhalten und ein breites Spektrum abdecken.

Drucken
Teilen
Historische Zugkomposition auf der Gotthardstrecke. (Bild Sven Aregger/Neue UZ)

Historische Zugkomposition auf der Gotthardstrecke. (Bild Sven Aregger/Neue UZ)

Im Dezember 2008 wurde die europäische Vereinigung zur Erhaltung von Dampfloko­motiven (Eurovapor) aufgelöst. Hauptthe­men an den Versammlungen waren jeweils Vorträge zu Eisenbahnthemen sowie die Vorführung von Filmen über schweizerische und ausländische Bahnen gewesen.

Der Altdorfer Bahnhistoriker Carl Waldis und Eisenbahnfilmer Alfred Steiner bedauerten die Sistierung der Eurovapor-Aktivitäten. Sie engagierten sich in der Folge für die Aufrechterhaltung eines solchen Forums. In Erstfeld wurde deshalb im Frühsommer 2009 die Bahn-Plattform gegründet.

Sie hat zum Ziel, Eisenbahnkennern, Fotografen und Videoproduzenten eine Plattform zu bieten, um ihre Kenntnisse weitergeben und Bildmaterial präsentieren zu können. Als Partner für die Organisation der Anlässe konnte Erstfeld-Tourismus gewonnen werden.

Die erste Bahn-Plattform findet am kommenden Samstag statt - dabei stehen die historischen Gotthardloks im Mittelpunkt.

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.