Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erstfeld: Der Truckstopp Gotthard schliesst wieder

Die einzige Trucker- und Car-Raststätte in der Schweiz, der 2009 eröffnet wurde, gibt es bald nicht mehr. Der Betrieb erwies sich in der Vergangenheit als nicht ganz einfach.
Der Truckstopp in Erstfeld. (Bild: Urs Hanhart, 7. März 2018)

Der Truckstopp in Erstfeld. (Bild: Urs Hanhart, 7. März 2018)

Der Truckstopp Gotthard steht erneut vor dem Aus. Erst im Mai 2017 war der Betrieb wieder aufgenommen worden, nun schliesst die Raststätte beim Schwerverkehrszentrum in Erstfeld Ende Oktober erneut ihre Türen. Das bestätigt der Pächter des Lokals, Michael Schwarz, auf Anfrage unserer Zeitung. Der Truckstopp Gotthard wurde 2009 unter grossem Medienecho eröffnet. Hier können sich LKW-Fahrer verpflegen, ihre Laster auftanken und sogar gratis duschen. «Es braucht noch viel mehr solche Anlagen in der Schweiz», sagte Michael Gehrken, Direktor des Schweizer Nutzfahrzeugverbands Astag, bei der offiziellen Eröffnung.

Doch der Truckstopp Gotthard ist bis heute die erste und einzige Trucker- und Carraststätte in der Schweiz geblieben. Der Betrieb derselben erweist sich als nicht ganz einfach, wie ein Blick in die Geschichte zeigt: Der vorherige Pächter musste Insolvenz anmelden, sodass das Restaurant von Anfang 2016 bis Mai 2017 geschlossen blieb. Wieso nun auch Schwarz das Handtuch wirft, konnte bis Redaktionsschluss noch nicht in Erfahrung gebracht werden. (eca)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.