Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ERSTFELD: Einbrecher dank Hinweis aus Bevölkerung gefasst

Am Montag konnte die Urner Polizei zwei mutmassliche Einbrecher festnehmen. Einer von ihnen war zur Verhaftung ausgeschrieben. Einem dritten gelang die Flucht.
Beim Parkplatz vor dem Gemeindehaus kam es zur Verhaftung, bzw. hier konnte der dritte Mann entkommen. (Bild: search.ch)

Beim Parkplatz vor dem Gemeindehaus kam es zur Verhaftung, bzw. hier konnte der dritte Mann entkommen. (Bild: search.ch)

Wie die Urner Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, ging bei ihr am Montagmittag um 12.25 Uhr die Meldung ein, wonach in Erstfeld drei verdächtige Männer in einer blaugrünen Limousine langsam südwärts fahren würden. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Uri hätten die Männer, die mittlerweile zu Fuss unterwegs waren, beim Gemeindehausparkplatz angetroffen. Sie hätten dort versuchen, Einbruchswerkzeug wegzuwerfen. Während zwei der Männer festgenommen werden konnten, gelang einem die Flucht.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 20-jährigen Kroaten, der in Haft genommen wurde und einen 25-jährigen Italiener, der wegen Einbruchdiebstählen zur Verhaftung ausgeschrieben war. Er werde am Dienstag nach Zürich überführt, so die Polizei. Einer der Männer gab bei der polizeilichen Befragung an, dass er im Kanton Uri habe Einbrüche begehen wollen. Weitere Abklärungen in dieser Sache laufen.

Trotz Einsatzes eines Diensthundes sei es bislang nicht gelungen, die dritte Person festzunehmen. Die Polizei gibt folgende Signalemente der flüchtigen Person an: Ca. 17- bis 18-jährig, schlank, 170 bis 180 cm gross, Südländertyp, dunkle Haare, trägt dunkelblaue Jacke und dunkle Hose.

Wer die verdächtige Person sieht, soll die Polizei sofort über die Notrufnummer 117 anrufen.

pd/kst


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.