Erstfeld
Gemeinderat hat neue Gesundheits- und Alterskommission gewählt

Erstfeld hat die Wahlen in die neue Gesundheits- und Alterskommission vorgenommen. Präsidiert wird diese von Sozialvorsteherin Bernadette Bürer.

Merken
Drucken
Teilen

(zgc) Der Gemeinderat Erstfeld hat an der Sitzung vom 25. Januar die Wahlen der neuen Gesundheits- und Alterskommission beschlossen. Wie die Einwohnergemeinde Erstfeld in einer Mitteilung schreibt, konnte sie interessierte Personen aus verschiedenen Bereichen Gesundheit und Alter gewinnen.

Als Mitglieder nehmen Valeria Arnold, Leiterin Aktivierung, Betagten- und Pflegeheim Spannort Erstfeld; Rita Walker, Naturheilpraktikerin und Inhaberin TCM Klinik; Marcel Bechtold, Physiotherapeut und Inhaber Physiotherapie GmbH; Karin Mangold, Samariterlehrerin / Kursleiterin, Samariterverein Erstfeld; Regula Stöckli, Vorsteherin der Turnleiterinnen, Vitaswiss Sektion Uri und Isabelle Jaun, Verantwortliche Seniorenmittagstisch Einsitz. Das Sekretariat führt Sibylle Näpflin, Sachbearbeiterin Einwohnerkontrolle. Präsidiert wird die Kommission von Sozialvorsteherin Bernadette Bürer.

Die Gesundheits- und Alterskommission Erstfeld beobachtet die demografische Entwicklung, nimmt Bedürfnisse aus den Bereichen Gesundheit und Alter auf und leitet daraus Massnahmen ab. Sie wird über kommunale Gesundheits- und Altersthemen informieren und Angebote miteinander vernetzen. Weiter wird sie den jährlichen runden Tisch «Alter und Gesundheit» sowie die jährliche Aktion zum Tag für pflegende Angehörige / Vernetzungsangebot pflegende Angehörige organisieren und durchführen.