Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ERSTFELD: Leichtathletikabteilung des Turnvereins setzt auf Kontinuität

Der Vorstand der Leichtathletikabteilung des Turnvereins Erstfeld bleibt in diesem Jahr unverändert. Im Nachwuchsbereich konnten mehr Mitglieder gewonnen werden.
Anita Kempf
Der Vorstand der Leichtathletikabteilung Erstfeld; von links: Kassier Peter Dick, Beisitzerin Anita Kempf, Präsident Philippe Renevey, Beisitzerin Melanie Imhof und J+S-Coach Markus Tresch. (Bild: PD (Erstfeld, 26. Januar 2018))

Der Vorstand der Leichtathletikabteilung Erstfeld; von links: Kassier Peter Dick, Beisitzerin Anita Kempf, Präsident Philippe Renevey, Beisitzerin Melanie Imhof und J+S-Coach Markus Tresch. (Bild: PD (Erstfeld, 26. Januar 2018))

Anita Kempf

redaktion@urnerzeitung.ch

Knapp 20 Leichtathleten trafen sich vergangenen Freitag zur Jahresversammlung im Vereinslokal Krump. Präsident Philippe Renevey führte dabei durch die Jahresversammlung. Aufgelockert wurde die Präsentation durch einen bildreichen Bericht über das vergangene Vereinsjahr. Beisitzerin Anita Kempf liess dabei das Vereinsjahr 2017 noch einmal Revue passieren.

Mit Stolz darf behauptet werden, dass die Leichtathletikabteilung des Turnvereins (LA TV) Erstfeld über eine kleine aber feine Läufergruppe verfügt, welche sowohl im In- als auch Ausland ihre Akzente setzen konnte. Neben den sportlichen Leistungen wurde auch das Gesellschaftliche hochgehalten.

Position der Sekretärin bleibt vakant

Vor rund zwei Jahren wurde die Hauptleitung der Jugendabteilung von Markus Tresch übernommen. Die Arbeit seines Leiterteams zeigt nun Wirkung und die Mitgliederzahlen im Nachwuchsbereich zeigen steil nach oben. So konnten innerhalb des vergangenen Vereinsjahres zehn neue Nachwuchssportler aufgenommen werden. Bei den Aktiven stehen den vier Austritten ebenso viele Eintritte gegenüber. Der Gesamtbestand der LA TV Erstfeld steht bei 134 Mitgliedern.

Der Vorstand der LA TV Erstfeld bleibt unverändert. Neben dem bis 2019 gewählten Kassier Peter Dick, lassen sich sowohl Präsident Philippe Renevey, J+S-Coach Markus Tresch sowie die beiden Beisitzerinnen Melanie Imhof und Anita Kempf für weitere zwei Jahre wählen. Weiterhin vakant bleibt die Position der Sekretärin. Der Vorstand zeigt sich zuversichtlich, die Vakanz innerhalb des Vorstands auszugleichen.

Der Teilnehmerrückgang bei den Trainingseinheiten in den vergangenen Jahren konnte gestoppt werden. Das angepasste Trainingskonzept zeigt Wirkung. Mit kompetent geführten Trainingsprogrammen in unterschiedlichen Stärkeklassen soll jedermann animiert werden, gemeinsam an Laufanlässen und -trainings teilzunehmen.

Vorbereitungen für Crosslauf sind im Gang

Das Jahresprogramm 2018 ist gespickt mit interessanten Anlässen. Programmpunkte wie der «Wings for Life»-Run in Zug, der Ägeriseelauf und der Silvesterlauf Zürich stehen im Fokus der gemeinsamen Trainingsziele. Für das eigentliche Vereinshighlight – den 44. Erstfelder Crosslauf am 25. März – laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Am Gesamtkonzept der Vorjahre wird dabei grösstenteils festgehalten. Einzig bei den «Pfüderis» drängt sich aufgrund des Grossaufmarschs der vergangenen Jahre eine Änderung auf. So wird in diesem Jahr nicht mehr nur in sechs, sondern in acht Kategorien gestartet.

Mit Spannung wird auch das Trainingslager im Allgäu erwartet. Nach vielen schönen Jahren im Schwarzwald reist die LA TV Erstfeld über Fronleichnam zum ersten Mal ins Allgäu und macht dort die Lauf- und Bike-Strecken unsicher. Präsident Philippe Renevey liess es sich nicht nehmen, Altpräsident und Ehrenmitglied Urs Inderkum speziell zu ehren. Obwohl gar nicht mehr im Vorstand vertreten, hat er in den beiden vergangenen Jahren trotzdem ehrenamtlich den Vorsitz des Gesamtturnvereins Erstfeld übernommen und so Präsident Philippe Renevey entlastet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.