Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erstfeld: Neuer Laden soll Marktlücke schliessen

Für Geschenke, Accessoires und Dekorationen gibt es eine neue Adresse. Am kommenden Samstag, 10. November, öffnet der Laden «Pour Toi».
Isabella Gnos (links) und Gabriela Scherbeitz eröffnen ein Geschäft für Dekoration und vieles mehr. (Bild: MZ (Erstfeld, 23. Oktober 2018))

Isabella Gnos (links) und Gabriela Scherbeitz eröffnen ein Geschäft für Dekoration und vieles mehr. (Bild: MZ (Erstfeld, 23. Oktober 2018))

Wer nach einem passenden Geschenk, nach einer speziellen Tasche oder nach aussergewöhnlichen Dekorationen sucht, ist an der Gotthardstrasse 106 in Erstfeld am richtigen Ort. Isabella Gnos und Gabriela Scherbeitz sind zurzeit mit den letzten Vorbereitungen für die Eröffnung ihres Geschäfts beschäftigt.

Isabella Gnos ist keine Unbekannte. Sie war bisher viel auf dem Weihnachtsmarkt anzutreffen. Dabei hat sie vor allem Glasperlen und Accessoires verkauft. Das soll im neuen Geschäft ebenfalls angeboten werden. «Wir verkaufen sowohl selber Hergestelltes als auch Eingekauftes», sagt sie. Das meiste gibt es sonst im Kanton Uri nicht zu kaufen.

Speziell und trotzdem bezahlbar

«Wir wollen mit unserem Laden dazu beitragen, dass Erstfeld lebendig bleibt», sagt Gabriela Scherbeitz. Man wolle nicht auf die Masse setzen, sondern auf das Spezielle. «Trotzdem soll es bezahlbar sein», ergänzt Isabella Gnos. Die beiden Schwestern betonen, dass sie im Geschäft auf Fairtrade setzen. Im Angebot sind Artikel aus fairem Handel aus Indien und Thailand. «Vieles wurde aber auch in der Schweiz oder in Europa hergestellt», sagt Isabella Gnos. «Wir haben Artikel aus geschützten Werkstätten von Menschen mit einer Behinderung oder von Suchtkranken. Mit dem Verkauf unterstützen wir auch Menschen, die es schwerer haben im Leben.»

Die beiden freuen sich auf viele Besucher. Isabella Gnos und Gabriela Scherbeitz versprechen, dass sie sich für die Kunden und deren Wünsche Zeit nehmen. «Bei einer Tasse Kaffee oder Tee finden wir sicher für jeden etwas Passendes», ist Isabella Gnos überzeugt.

Weil sich früher an der selben Stelle ein Blumenladen befand, wollen die beiden auch Blumen anbieten. «Wir wollen diesem bereits öfters geäusserten Anliegen aus der Bevölkerung entgegen kommen», sagt Isabella Gnos. «Anbieten werden wir vor allem Grünpflanzen und Sukkulenten», sagt Gabriela Scherbeitz.

Beide sind überzeugt, dass sie mit ihrem neuen Geschäft mitten in Erstfeld eine Marktlücke schliessen können. «So etwas gab es bisher noch nicht in Erstfeld», sagt Isabella Gnos. «Die Bevölkerung musste nach Altdorf oder noch weiter, um das Passende zu finden.»

Eine Tombola zum Tag der offenen Tür

Am kommenden Samstag, 10. November, findet von 10 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dabei können sich alle im Laden unverbindlich umsehen. Zudem gibt es eine Tombola.

Der Laden ist gut erreichbar. Die Gemeindeparkplätze und die Bushaltestelle befinden sich in unmittelbarer Nähe. (pd/MZ)

«Pour Toi» ist von Dienstag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag ist das Geschäft von 10 bis 14 Uhr offen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.