ERSTFELD: Sekundenschlaf: Lenkerin fährt in Leitplanke

Am Sonntagnachmittag ist es in Erstfeld auf der Autobahn A2 zu einem Selbstunfall gekommen.

Drucken
Teilen

Ein Personenwagen mit Tessiner Kontrollschildern ist am Sonntag, 22. November, kurz vor 15 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Norden gefahren. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, ist die Autofahrerin auf der Höhe des Rastplatzes Wiler gemäss eigenen Angaben kurz eingeschlafen und in die rechtsseitige Leitplanke gefahren.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Führerausweis wurde ihr abgenommen. Der Sachschaden beträgt rund 17'000 Franken.

ana