Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ERSTFELD: Vier Anzeigen nach Carkontrolle

Am Donnerstag führte die Kantonspolizei Uri in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Verkehr eine Carkontrolle im Schwerverkehrszentrum durch. Insgesamt mussten vier Fahrzeuge oder deren Lenker angezeigt werden.
Ein kontrollierter Car im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld. (Bild: Kantonspolizei Uri (21. Dezember 2017))

Ein kontrollierter Car im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld. (Bild: Kantonspolizei Uri (21. Dezember 2017))

Die Carkontrolle im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld hat am Donnerstagnachmittag von 14 bis 21.30 Uhr stattgefunden. Die Kantonspolizei Uri kontrollierte in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV) insgesamt 12 Reisecars, die in Richtung Süden unterwegs waren. Insgesamt mussten nach der Kontrolle vier Anzeigen erstattet werden. Eine Anzeige erfolgte wegen der Übertretung der Arbeits- und Ruhezeitverordnung, eine weitere aufgrund von einer Gewichtsüberschreitung. Zwei Anzeigen wurden wegen technischer Mängel gemacht. Ein Chauffeur missachtete ein Signal. Deswegen musst er eine Ordnungsbusse bezahlen. Das BAV stellte zudem fünf Strafanzeigen wegen Lizenzverstössen aus.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.