ERSTFELD: Zwei Sattelschlepper ineinander gekracht

Als ein Fahrer seine Papiere im Schwerverkehrszentrum Erstfeld abholen wollte, machte sich sein Sattelschlepper auf dem Parkplatz selbständig. Das führerlose Fahrzeug krachte in einen anderen Sattelschlepper.

Drucken
Teilen
Der Sattelschlepper (links) war nicht gegen das Wegrollen gesichert und kollidierte auf dem Parkplatz mit einem anderen Sattelschlepper. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Sattelschlepper (links) war nicht gegen das Wegrollen gesichert und kollidierte auf dem Parkplatz mit einem anderen Sattelschlepper. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Unfall passierte am Mittwochabend kurz vor 17 Uhr. Der Fahrer eines Sattelschleppers mit rumänischen Kontrollschildern parkierte auf der Südseite des Schwerverkehrszentrums in Erstfeld und ging in die Eingangshalle, um seine Papiere abzuholen. Während er sich in der Eingangshalle befand, rollte sein führerloses Fahrzeug vorwärts und krachte seitlich gegen einen Sattelschlepper mit Thurgauer Kontrollschildern. Dieser war Richtung Ausgang unterwegs.

Gemäss ersten Erkenntnissen hat der Lenker beim Verlassen seines Fahrzeuges mutmasslich unterlassen, dieses gegen das Wegrollen zu sichern. Das Sattelmotorfahrzeug des Unfallverursachers, welches von Italien nach England unterwegs war, wurde kontrolliert und wies diverse technische Mängel auf, wie die Kantonspolizei Uri am Donnerstag mitteilt. Die Mängel wurden vor Ort behoben, bevor der Lenker die Weiterfahrt antreten wollte.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an beiden Unfallfahrzeugen beträgt rund 50‘000 Franken.

pd/nop