ERSTFELD/SILENEN: Zwei Unfälle auf der Gotthardstrasse

In Erstfeld übersah eine Autofahrerin beim Einbiegen einen Roller. Es kam zum Zusammenstoss. Die Rollerfahrerin stürzte und verletzte sich. In Silenen ist ein Lenker ob einer Katze derart erschrocken, dass er einen Selbstunfall baute.

Drucken
Teilen
Die Polizei musste wegen zwei Unfällen auf der Gotthardstrasse in Erstfeld und Silenen ausrücken. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die Polizei musste wegen zwei Unfällen auf der Gotthardstrasse in Erstfeld und Silenen ausrücken. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Beide Unfälle geschahen am Montagmittag, wie die Urner Polizei am Dienstag mitteilte. In Erstfeld kam es zum Zusammenstoss, als eine Lenkerin mit Urner Kontrollschildern in die Gotthardstrasse einbiegen wollte. Als sie zwischen den Restaurants Hirschen und Hof nach rechts abbiegen wollte, übersah sie eine in nördliche Richtung fahrende Urner Rollerfahrerin. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeugen. Die Rollerfahrerin stürzte und verletzte sich. Sie wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Uri gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 6‘000 Franken.

Ob einer Katze erschrocken und in Pfosten geknallt

Ebenfalls am Montag fuhr ein Lenker eines Personenwagens mit Berner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse von Amsteg in Richtung Silenen. Gemäss Angaben des Autofahrers erschrak er wegen einer Katze so sehr, dass er in einer Linkskurve geradeaus fuhr und gegen einen Verkehrsinselpfosten prallte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt insgesamt 12‘000 Franken.

pd/uus