Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Urner Bikerin erstmals
für Grossanlass selektioniert

Melanie Tresch, VMC Silenen, wird an der U19-EM in Graz starten. Linda und Reto Indergand wurden für die EM in Glasgow aufgeboten.
Melanie Tresch vom VMC Silenen wird die Schweiz an den Europameisterschaften in Graz vertreten. (Bild: Roland Jauch)

Melanie Tresch vom VMC Silenen wird die Schweiz an den Europameisterschaften in Graz vertreten. (Bild: Roland Jauch)

Vom 2. bis 12. August werden Europameister in den Sportarten Golf (Team-EM), Kunstturnen, Leichtathletik (Berlin), Rudern, Schwimmen sowie in den vier olympischen Radsportarten ermittelt. Glasgow für die Elitekategorien und Graz für den Nachwuchs der Mountainbiker sind die Austragungsorte der ersten European Championships im Bereich Radsport. Swiss Cycling wird in Glasgow und Graz mit einer insgesamt 35 Athletinnen und Athleten umfassenden überaus hochwertig bestückten Delegation präsent sein. Mountainbike-Weltmeisterin Jolanda Neff ist ebenso gemeldet wie der BMX-WM-Finalist David Graf, der Zeitfahren-Spezialist Stefan Küng oder der wieder erstarkte Bahn-Vierer von Trainer-Doyen Daniel Gisiger.

Reto und Linda Indergand im Eliteaufgebot

Die Schweiz tritt in jeder der vier olympischen Radsportarten mit reellen Chancen auf einen Medaillengewinn an. Ins Team der Biker haben es auch die beiden Urner Ausnahmeathleten Reto und Linda Indergand geschafft. Beide werden versuchen an den Eliterennen in Glasgow, Ehre für die Schweizer Farben, aber auch für den Kanton Uri, und ihre Heimatgemeinde Silenen einzulegen und ihren treuen Fans einmal mehr Grund zum Jubeln zu bereiten.

Tresch reist nach Österreich

Die beste Urner Nachwuchsbikerin Melanie Tresch, wurde aufgrund ihrer sehr guten Saisonresultate, mit dem Podestplatz am Swiss Bike Cup in Andermatt als Bestresultat, ebenfalls für die Europameisterschaften aufgeboten. Sie wird im österreichischen Graz mit den besten europäischen Nachwuchsfahrerinnen der Kategorie U19 um Titel und Medaillen kämpfen. Für die 18 jährige kaufmännische Lehrtochter sind die Europameisterschaften in Graz der erste Grossanlass in ihrer Karriere. «Ich freue mich natürlich riesig über das Aufgebot, und hoffe, dass ich in Graz meine Leistung im Dress der Nationalmannschaft dann auch abrufen kann», meinte die stets ruhig und bescheiden auftretende Sportlerin über ihre Nomination. Die Rennen der Nachwuchsleute in Graz finden vom 26. bis 29. Juli statt. (jm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.