Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Es ist wieder «Grümpi» in Schattdorf

Ab Donnerstag messen sich in Schattdorf mehr als 400 Hobby-Fussballer am Dorf- und Grümpelturnier. Auch die WM-Spiele werden auf Grossleinwand zu sehen sein.
Ab Donnerstag findet wieder das Grümpelturnier in Schattdorf statt. (Bild: Carmen Epp (Schattdorf, 24. Juni 2017))

Ab Donnerstag findet wieder das Grümpelturnier in Schattdorf statt. (Bild: Carmen Epp (Schattdorf, 24. Juni 2017))

Am 21., 22. und 23. Juni findet das traditionelle Dorf- und Grümpelturnier des FC Schattdorf statt. Über 50 Mannschaften kämpfen um Pokale und zahlreiche Preise. Nebst dem Barbetrieb am Freitag- und Samstagabend werden am «Schattdorfer Grümpi» auch die Spiele der Weltmeisterschaft in Russland live auf Grossleinwand übertragen, heisst es in einer Mitteilung des FC Schattdorf. Damit wird der Sportplatz Grüner Wald am kommenden Wochenende erneut zum Schauplatz des grössten Grümpelturniers im Kanton Uri.

Über 50 Mannschaften mit rund 400 Hobby-Kicker haben sich angemeldet. Sie kämpfen in insgesamt sechs Turnierkategorien um grosszügige Preise sowie Ruhm und Ehre. Neben Traditionsmannschaften und Seriensieger haben sich auch in diesem Jahr wieder viele neue, unbekannte Mannschaften am Schattdorfer Grümpelturnier angemeldet.

Los geht das Grümpelturnier bereits am Donnerstagabend mit den Jüngsten, den Piccolos. Die etwas älteren Schüler in den Kategorien S1 und S2 starten am Samstagmorgen ins Turnier. Im Verlaufe des Tages greifen dann auch die Kategorien Damen und Herren ins Geschehen ein.

Am Freitagabend findet zudem das Schattdorfer Dorfturnier statt. Dieses beginnt um 18 Uhr. Während des ganzen Wochenendes sorgt ein grosses Arbeiteraufgebot für das leibliche Wohl der Anwesenden. Ob Bier vom Fass oder ein Steak vom Grill – am Schattdorfer Dorf- und Grümpelturnier kommt wohl niemand zu kurz.

Serbien-Schweiz live auf Grossleinwand

Der Höhepunkt am «Schattdorfer Grümpi» dürfte sich in diesem Jahr für einmal abseits des Rasens zutragen. Die Schweiz spielt am Freitagabend um 20 Uhr an der Weltmeisterschaft in Russland ihr zweites Gruppenspiel gegen Serbien. Dieses sowie die Partien Nigeria-Island, Belgien-Tunesien, Südkorea-Mexiko sowie Deutschland-Schweden werden im Festzelt live auf Grossleinwand übertragen.

Im Anschluss an die WM-Spiele lädt sowohl am Freitag- wie auch am Samstagabend DJ Stöckli alle tanzwütigen und partybegeisterten Fussballfreunde zu einer grossen Party im Festzelt ein. Der Eintritt ist an beiden Abenden gratis. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.