EWA-Kraftwerk Kleintal erhält Ökostromlabel

Das Kraftwerk Kleintal in der Gemeinde Isenthal ist seit diesem Sommer mit dem Ökostromlabel «naturemade star» ausgezeichnet. Damit verfügt das EWA nun über drei Wasserkraftwerke, die nach besonders ökologischen Kriterien Strom produzieren.

Drucken
Teilen
Übergabe des «naturemade star»-Zertifikats vor dem Kraftwerk Kleintal in Isenthal. (von links) Werner Jauch (EWA), Pascal Steingruber (Geschäftsstelle Verein für umweltgerechte Energien) und Armin Schuler (EWA). (Bild: PD)

Übergabe des «naturemade star»-Zertifikats vor dem Kraftwerk Kleintal in Isenthal. (von links) Werner Jauch (EWA), Pascal Steingruber (Geschäftsstelle Verein für umweltgerechte Energien) und Armin Schuler (EWA). (Bild: PD)

Die Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA) pflegt im Bereich der ökologischen Stromproduktion ein langjähriges Engagement. Schon früh hat der grösste Urner Energiedienstleister seinen gesamten Kraftwerkpark vom Verein für umweltgerechte Energie (VUE) zertifizieren lassen. Mit dem Resultat, dass sämtliche Kraftwerke des EWA zumindest mit dem «naturemade basic»-Label ausgezeichnet sind, heisst es in einer Medienmitteilung des EWA vom Donnerstag.

Zwei Wasserkraftwerke und das Biomassekraftwerk sowie die Photovoltaikanlage auf dem Kraftwerk Bürglen erreichten bereits vor einiger Zeit die höchste Stufe, die «naturemade star»-Zertifizierung. Nun wurde diesen Sommer ein weiteres EWA-Wasserkraftwerk in die Kategorie der besonders ökologischen Kraftwerke aufgenommen: Seit dem 26. Juni 2012 ist das Kraftwerk Kleintal in der Gemeinde Isenthal mit dem «naturemade star»-Label ausgezeichnet.

pd/zim