Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Facts zur Notbremse

Darf man als Passagier im Zug die Notbremse ziehen, wenn der Lokführer den fahrplanmässigen Halt vergisst? «Nein», sagt SBB-Mediensprecher Daniele Pallecchi auf Anfrage unserer Zeitung. «Es ist in jedem Fall strafbar, die Notbremse zu ziehen, wenn es sich nicht um einen Notfall handelt.»

In den meisten Fällen sei es nämlich nicht sinnvoll, wenn der Zug einfach irgendwo auf der Strecke zum Stillstand kommt – vor allem nicht auf einer Brücke oder in einem Tunnel. Daher darf die Notbremse nur in Gefahrensituationen getätigt werden. Und ein verpasster Halt gilt definitiv nicht als gefährliche Situation. (eb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.