Fahrzeug mit technischen Mängeln wird in Schwerverkehrszentrum Erstfeld stillgelegt

Ein Lastwagen mit Anhänger hat nicht den technischen Anforderungen entsprochen. Für den Fahrzeuglenker hat dies eine Anzeige zur Folge. 

Drucken
Teilen

(kapo/ml) Am Dienstag, 16. Juli, gegen 11 Uhr, befuhr ein jurassischer Lastwagen mit Anhänger das Schwerverkehrszentrum in Erstfeld, als ein Mitarbeitender der Kantonspolizei Uri spezielle Geräusche bemerkte. Bei der anschliessenden Kontrolle der Fahrzeugkombination stellten die Kontrolleure fest, dass die Befestigung der Räder auf der zweiten Achse schadhaft war, teilweise fehlten und die Radzentrierung nicht den Normen entsprach. Daher musste die Fahrzeugkombination aus technischen Gründen stillgelegt werden, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Die Radbefestigungen müssen vor der Weiterfahrt durch eine Fachwerkstatt überprüft und repariert werden. Der Fahrzeuglenker wird bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht.