Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der FC Schattdorf ist beim Fairplay vorne mit dabei

Vergangene Woche fand die 85. GV des FC Schattdorf statt. Mario Trovatelli wurde zum Ehrenmitglied gewählt. Für das neue Ressort Kommunikation ist Ralph Bomatter zuständig.
Die geehrten Vereinsmitglieder Ralph Bomatter (links) und Mario Trovatelli (rechts) mit dem Präsidenten René Deplazes. (Bild: PD)

Die geehrten Vereinsmitglieder Ralph Bomatter (links) und Mario Trovatelli (rechts) mit dem Präsidenten René Deplazes. (Bild: PD)

Rund 90 der 598 Mitglieder des FC Schattdorf fanden sich am vergangenen Freitag zur 85. Generalversammlung des FC Schattdorf im Restaurant Grüner Wald ein. Nachdem die anwesenden Vereinsmitglieder ein Abendessen zu sich nahmen, startete Präsident René Deplazes um 20 Uhr mit dem offiziellen Teil.

Aufstieg der A-Junioren als Highlight

Deplazes blickte auf ein ereignisreiches und intensives Jahr – sowohl auf als auch neben dem Platz – zurück und hob insbesondere den Aufstieg des A-Juniorenteams in die Coca-Cola-Junior-League hervor. Auch die Verabschiedung des Clubhaus-Wirtepaares Pia und Walti Gnos sowie die Fortschritte rund um das Projekt Kunstrasen thematisierte er. Deplazes zeigte sich sehr zufrieden und bedankte sich bei allen involvierten Personen.

Zufrieden zeigte sich auch Finanzchef Patrik Müller, der wiederum ein erfreuliches Ergebnis präsentieren konnte. Müller liess aber sogleich verlauten, dass die Finanzen mit der Umsetzung des Projekts Kunstrasen dereinst stark belastet werden. Geplant ist deshalb unter anderem, nach Erhalt der Baubewilligung einen Sponsorenlauf durchzuführen.

Ralph Bomatter ist neuer Kommunikationschef

Im Anschluss an die Ressortberichte stellten sich die Vorstandsmitglieder Ivo Bissig, Patrik Müller und Petra Truttmann für zwei Jahre und René Gnos sowie Iwan Herger für je ein weiteres Jahr zur Verfügung. Sie wurden ohne Gegenstimme wiedergewählt. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung Ralph Bomatter. Er leitet ab sofort das neugegründete Ressort Kommunikation.

Im Rahmen der Ehrungen schlug der Vorstand Mario Trovatelli als neues Ehrenmitglied vor. Trovatelli, jahrelang Spieler und Trainer, ist seit über 20 Jahren auch neben dem Platz in zahlreichen Funktionen aktiv und verdiente sich dadurch die Auszeichnung. Mit einem kräftigen Applaus bestätigte die Versammlung die Wahl. Einen grossen Applaus erhielt auch Ralph Bomatter, der zum Freimitglied gewählt wurde.

3. Mannschaft des FC Schattdorf gewinnt Fairplay-Wertung

Schliesslich überbrachte René Deplazes zum Schluss der 85. Generalversammlung weitere Neuigkeiten. So holten sich in der Saison 2017/2018 alle vier Aktivteams in ihren jeweiligen Ligen einen Rang unter den ersten drei fairsten Mannschaften. Die 3. Mannschaft platzierte sich auf Rang 1, die 2. Mannschaft und das Damenteam auf dem 2. Platz und die 1. Mannschaft auf dem 3. Rang. (rb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.