Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FASNACHT: Schattdorf begibt sich auf den achten Kontinent

Höhepunkt der Schattdorfer Fasnacht ist der Wagenumzug vom Samstag. Im Narrenblatt «Toggeli» werden lokale und nationale Themen auf die Schippe genommen.
Am grossen Wagenumzug in Schattdorf ist auch in diesem Jahr wieder viel Konfetti im Spiel. Bild: Urs Hanhart (Schattdorf, 14. Februar 2015)

Am grossen Wagenumzug in Schattdorf ist auch in diesem Jahr wieder viel Konfetti im Spiel. Bild: Urs Hanhart (Schattdorf, 14. Februar 2015)

Die Vorfreude ist gross. Da und dort wird der Katzenmusikmarsch geprobt. Die Dorfvereine bauen ihre Umzugswagen, und diverse Gruppen sind am Basteln und Nähen. Heute Mittwoch geht die Fasnacht in Schattdorf mit dem Eintrommeln richtig los. Rund 100 aktive Fasnächtler werden erwartet. Die Route wurde dieses Jahr angepasst. Diese führt neu ab dem Restaurant ­Brückli übers Dorf bis zum Restaurant Grüner Wald.

Motto der Schattdorfer Fasnacht sind die sieben Kontinente. Das Narrenblatt «Toggeli» wird wie üblich auch dieses Jahr wieder ab Mittwochabend zum Verkauf angeboten. Es berichtet von einheimischen und nationalen Gegebenheiten. Für die Kinder und Junggebliebenen gibt es am Donnerstagnachmittag, 23. Februar, einen Kinderumzug. Der Höhepunkt der Schattdorfer Fasnacht wird aber der Umzug vom Samstag, 25. Februar, sein. Unter dem Motto «Der achte Kontinent erwacht» werden über 20 Gruppen aus nah und fern teilnehmen. Der Umzug beginnt um 14 Uhr beim Restaurant Brückli und führt via Dorf bis zum «Grünen Wald» und endet auf der Höhe Schiffhaus.

Guggenmusiken geben im Dorf Platzkonzert

Im Dorf werden während und nach dem Umzug diverse Barwagen und Festzelte für Partystimmung sorgen. Auch haben das Restaurant Sternen und das Café Tellbeck für jedermann geöffnet. Nach dem Umzug herrscht in Schattdorf Hochbetrieb. Diverse Guggenmusiken geben im Dorf ein Platzkonzert.

Am Samstag ist auch das «Tanzhaus» geöffnet. Mit der Fasnachtsplakette 2017 wird die Serie «Schattdorfer Vereine» fortgesetzt. Dieses Jahr ist die Plakette dem Jodlerklub Bärgblüemli Schattdorf gewidmet, der sein 75-jähriges Bestehen feiert. Der Vorverkauf hat bereits schon vor einigen Wochen begonnen. Wer eine Plakette erwirbt, unterstützt damit die Bemühungen zur Erhaltung des Brauchtums der Schattdorfer Fasnacht. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.