Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FASNACHTSSONNTAG: Flüelen schaltet auf Werbung

Ob für Waschmittel, Suppe oder Luxushotel: Die Flüeler Fasnächtler wissen, wie Werbung geht – und vergessen nicht, sich selber zu feiern.
Ars
Knorrli an der Fasnacht in Flüelen. (Bild: Neue UZ)

Knorrli an der Fasnacht in Flüelen. (Bild: Neue UZ)

Sendepause in Flüelen? Nicht am Fasnachtssonntag! Der Rudenpark schaltet auf Werbung. Da preisen Hausfrauen ein wirkungsvolles Waschmittel an. «In Flüelen ist das Wasser halt nicht so weich, wie man meint», ruft eine der Frauen und hält zum Beweis eine steife, zerknitterte Jeans in die Höhe. Gleich daneben servieren Knorrlis wärmende Suppe auf Holzlöffeln. Derweil liefern sich Skifahrer ein Wettrennen, nachdem sie sich mit Ovomaltine gestärkt haben. Besser gehts zwar nicht, aber länger allemal. Und wer dann trotzdem Erholung braucht, kann Gutscheine für eine gediegene Übernachtung im Sawiris-Hotel The Chedi ergattern, die in der Menge verteilt werden.

Fasnacht in Flüelen. (Bild: Neue UZ)

Fasnacht in Flüelen. (Bild: Neue UZ)

Die Flüeler wissen also, wie Werbung geht. Dabei vergessen sie auch nicht, sich selber zu feiern, mit viel Musik in den Strassen und Beizen. Ein besonderes Ständchen gibt es für den Fasnachtsverein Fidelitas. Der ist gestern auf den Tag genau 90 Jahre alt geworden. Gute Gelegenheit, um Werbung zu machen – auch in eigener Sache.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.