Fasnächtler kommen zum Teil von weit her

Die Narren zeigten Lustiges aus dem Leben der Zunftmeisterfamilie. Mit dabei: Gäste aus Belgien und dem zürcherischen Illnau.

Drucken
Teilen
Da freuen sich die Eishockey-Fans: Am Umzug waren auch Ambri-Spieler zu Gast. (Bild: Christoph Näpflin / Neue UZ)

Da freuen sich die Eishockey-Fans: Am Umzug waren auch Ambri-Spieler zu Gast. (Bild: Christoph Näpflin / Neue UZ)

 Alle zwei Jahre organisiert die Seelisberger Gross-Grindä-Zunft einen Umzug. Nach intensiven Schneefällen zeigte sich am vergangenen Samstag gerade rechtzeitig zum Umzugsstart die Sonne. 15 Umzugsnummern führten durch das Dorf. Den krönenden Abschluss bildete das Zunftmeisterpaar in der Kutsche. «Einfach genial, was sich die Seelisberger für den Umzug alles haben einfallen lassen», freute sich das begeisterte Zunftmeisterpaar Bethli und Heinz Vonesch.

Das Zunftmeisterpaar Bethli und Heinz Vonesch am Fasnachtsumzug in Seelisberg. (Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ)
5 Bilder
Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ
Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ
Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ
Da schlägt das Herz der Eishockey-Fans höher: Am Fasnachtsumzug in Seelisberg waren auch die Ambri-Spieler mit dabei. (Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ)

Das Zunftmeisterpaar Bethli und Heinz Vonesch am Fasnachtsumzug in Seelisberg. (Bild: Christoph Näpflin / Neue LZ)

So war eine Zugskomposition der Zentralbahn nach Seelisberg gefahren. Für einmal spielten Ambri-Eishockeyspieler in Seelisberg. Und nochmals wurde der «Donnschtig-Jass» mit Andreas Gabalier aufgeführt. Aber auch Krankenzimmer und Apotheken, ein Grotto und sogar ein Dampfschiff waren am Umzug mit dabei.

Feriengäste als Fasnächtler

In unzähligen Stunden haben die Mitglieder der Gross-Grindä-Zunft sowie weitere Dorfvereine liebevoll die verschiedenen Nummern für den Umzug gestaltet. Fast das ganze Dorf war am Umzug beteiligt und machte begeistert mit. «Der Umzug war für uns ein voller Erfolg. Super, dass trotz der grossen Schneemengen so viele Zuschauer den Umzug besuchten», zeigte sich Zunftpräsident Thomas Gisler mit dem Ablauf zufrieden. Unter den Umzugsteilnehmern fanden sich auch eine Gruppe aus Belgien, welche in Seelisberg regelmässig Ferien macht, sowie das OK der Illnauer Dorfchilbi.

Seelisberg war bereits dreimal an diesem Festanlass aktiv dabei. «Schön, dass wir am Umzug mitmachen dürfen, für uns ein tolles Erlebnis und das Zeichen einer schönen Freundschaft», meinte OK-Präsident Ueli Fürst aus Illnau in bester Festlaune.

NC

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.