Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FDP Attinghausen sagt Ja zu Sportanlage

An der Partei- und Generalversammlung hat die FDP Attinghausen die Vorlagen des Abstimmungssonntags behandelt.
(pd/jb)

Am Sonntag, 19. Mai, stimmt die Attinghauser Bevölkerung über einen Kredit von 1,97 Millionen Franken für die Sanierung des Sportplatzes Allmend ab. Anlässlich der Partei- und Generalversammlung der FDP Attinghausen liessen sich die Anwesenden im Detail über das Projekt orientieren.

Eine Sanierung des Sportplatzes sei überfällig. Primär soll der neue Sportplatz die Bedürfnisse der Schule und der Vereine decken. Er soll für alle Altersgruppen etwas bieten und wieder zu einem beliebten Treffpunkt in der Gemeinde werden. Zudem soll die Anlage weiterhin grössere Anlässe, wie etwa ein kantonales Schwingfest zulassen.

Partei blickt erfreut auf Gemeinderechnung

Mit Interesse und einigen Fragen insbesondere zur Finanzierung liessen sich die Freisinnigen vom Projekt überzeugen und beschlossen einstimmig die Ja-Parole. Das Projekt wurde durch den Gemeinderat geschickt und unter Einbezug aller Beteiligten aufgegleist. Die Kosten sind namhaft, entsprächen aber den Bedürfnissen einer modernen Gemeinde. Zudem dürfe noch mit einem Kantonsbeitrag gerechnet werden.

Anschliessend wurde die Gemeinderechnung 2018 diskutiert. Die Versammlung nahm mit Genugtuung zur Kenntnis, dass die Gemeinde Attinghausen im vergangenen Jahr einen Gewinn von 313’000 Franken erwirtschaftete, was Abschreibungen von rund 300’000 Franken ermöglicht. Es wurde einstimmig die Ja-Parole beschlossen.

Zum Schluss wurden die Anwesenden von Landrat Markus Zurfluh und Ständerat Josef Dittli zu den kantonalen und nationalen Vorlagen informiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.