Felsabbruch bedroht Wanderer

Das hätte böse enden können: Am Gandschijen im Göscheneralptal ist es am Sonntag zu einem Felsabbruch gekommen. Wanderer, die zu diesem Zeitpunkt in diesem Gebiet unterwegs waren, kamen nicht zu Schaden.

Drucken
Teilen
Einige kleiner Felsbrocken blieben auf dem Wanderweg liegen. (Bild: Leserbild Theo Imhof)

Einige kleiner Felsbrocken blieben auf dem Wanderweg liegen. (Bild: Leserbild Theo Imhof)

Bei Kaiserwetter waren am Sonntag Wanderer von der Voralphütte Richtung Göscheneralptal unterwegs. Kurz nach Horefelli konnten sie um 17  Uhr einen Felsabbruch am Gandschijen beobachten. Dabei wurde das ganze untere Voralptal während längerer Zeit in dichten Staub gehüllt.

Zum Zeitpunkt des Felsabbruchs waren auch einige Wanderer von der SAC Hütte Richtung Tal unterwegs. Obwohl einige Steine auf den Hüttenweg donnerten, kam glücklicherweise niemand zu schaden.

pd/zim

Bild: Leserbild Theo Imhof
4 Bilder
Bild: Leserbild Theo Imhof
Bild: Leserbild Theo Imhof
Bild: Leserbild Theo Imhof

Bild: Leserbild Theo Imhof