Festival ist ohne Hauptsponsor

Die Organisatoren des Musikfestival Alpentöne in Altdorf konnten keinen Hauptsponsor finden. Trotzdem treten prominente Musikgrössen am Festival auf.

Drucken
Teilen
Das Konzert des Alpentöne Blasorchesters im 2009 (Bild: Archiv Neue UZ)

Das Konzert des Alpentöne Blasorchesters im 2009 (Bild: Archiv Neue UZ)

Das Budget für das Festival ist mit 550'000 Franken leicht höher als vor zwei Jahren. Denn verschiedene Rechnungspositionen seien gegenüber 2009 teurer geworden, weiss Hansjörg Felber, Gesamtleiter des Festivals. «Die Sponsorensuche war in diesem Jahr schwieriger.» Grund: Die Organisatoren konnten für dieses Jahr keinen Hauptsponsor finden.

Der bisherige Hauptsponsor, der für die fünf letzten Austragungen des Festivals Alpentöne das Patronat hatte, unterstützt heuer andere Projekte. «Neue Hauptsponsoren zu gewinnen, ist immer schwierig», weiss Felber. «Denn viele Firmen, die in Frage kommen, sind bereits irgendwo engagiert.

Bei Alpentöne sind mehr als 30 Konzerte zu hören. Mit dem französischen Jazz-Musiker Michele Godard, dem Hackbrettvirtuose Michel Nikita Pfister, dem Akkordeonisten Otto Lechner und Noldi Alder sind auch einige prominente Namen im Programm.

Elias Bricker/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Urner Zeitung.