Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FESTIVAL: Lang Lang spielt am Andermatt Swiss Alps Classics

Das 2. Andermatt Swiss Alps Classics findet vom 22. Juni bis 1. Juli statt. Höhepunkt des Festivals ist der Auftritt des weltbekannten chinesischen Pianisten Lang Lang.
Der chinesische Pianist Lang Lang. (Bild: PD)

Der chinesische Pianist Lang Lang. (Bild: PD)

Noch im Vorjahr musste Starpianist Lang Lang seinen Auftritt am Andermatt Swiss Alps Classic aufgrund einer hartnäckigen Verletzung absagen. «Nun freuen wir uns, Lang Lang heuer im Kanton Uri begrüssen zu dürfen», heisst es in einer Medienmitteilung der Veranstalter vom Freitag.

Nachdem im Vorjahr «Mozart» das Motto des ersten Festivals Andermatt Swiss Alps Classics gewesen war, steht dieses Jahr das Thema Familie im Zentrum: Für die meisten Menschen, die sich hauptberuflich der Musik widmen, war die Familie der erste Ort der Begegnung mit dieser Kunstform, ohne die Nietzsche zufolge «das Leben ein Irrtum» wäre, heisst es in der Mitteilung weiter.

Den Eröffnungsabend bestreiten die Schwestern Katia und Marielle Labèque, die als brillantes Klavierduo bekannt sind. Die Pianistin Elena Bashkirova und ihr Sohn, der Geiger und Bratschist Michael Barenboim, werden mit Clemens, Dominik und Benedikt Hellsberg auftreten. Lang Lang wird mit einer Überraschung aufwarten. Schliesslich wird Benjamin Schmid, einer der führenden Geiger Österreichs, mit seiner Frau, der Schweizer Pianistin Ariane Haering, das Festival beschliessen.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.