FEUER: Das Gadenhaus in Wassen ist abgebrannt

Am Sonntag gegen 3.30 Uhr gerieten an der Lubhalte in Wassen ein Haus, das derzeit umgebaut wird, und der angebaute Stall in Brand. Es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Das Haus brannte lichterloh. (Bild MMS-Reporter)

Das Haus brannte lichterloh. (Bild MMS-Reporter)

Die sofort alarmierten Gemeindefeuerwehren von Wassen und Gurtnellen sowie die Schadenwehr Gotthard bekämpften das Feuer mit rund 20 Mann, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Das Haus stand rasch in Vollbrand und die Flammen schlugen auch auf den leeren Stall über.

Personen und Tiere wurden nicht verletzt. Das Gadenhaus brannte zum Teil bis auf die Grundmauern nieder. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird vom kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Uri abgeklärt.

scd

Kein schöner Anblick – die beiden Häuser am nächsten Morgen: