Feuerwehr löscht 1. August-Feuer in Sisikon

Am Mittwochabend hat die Feuerwehr in einem Wald oberhalb Sisikon ein 1. August-Feuer gelöscht. Wegen der Föhnlage wollte man einem möglichen Waldbrand vorbeugen.

Drucken
Teilen
Mehrere Bewohner von Sisikon hielten ein 1. August-Feuer für einen Waldbrand (Symbolbild Neue SZ).

Mehrere Bewohner von Sisikon hielten ein 1. August-Feuer für einen Waldbrand (Symbolbild Neue SZ).

Wie die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, meldeten am Mittwoch, um zirka 22.45 Uhr, mehrere Einwohner von Sisikon, dass oberhalb des Dorfes ein Waldbrand ausgebrochen sei. Die Feuerwehr rückte aus und traf im Gebiet «Äbnet» auf eine Person, welche ein 1. August-Feuer entfachte.

Wegen Föhnlage in Flüelen löschten die Beamten das Feuer. Insgesamt standen 35 Personen der Feuerwehren Sisikon und Flüelen im Einsatz.

pd/ks