FLÜELEN: Alle Schulräte treten zurück

Die heiss geführte Debatte um die Verlagerung der Oberstufe hat personelle Konsequenzen. Alle fünf Schulräte haben ihren Rücktritt eingereicht.

Bruno Arnold
Drucken
Teilen
Im Schulhaus Gehren in Flüelen wird auch die Oberstufe unterrichtet. (Bild Urs Hanhart)

Im Schulhaus Gehren in Flüelen wird auch die Oberstufe unterrichtet. (Bild Urs Hanhart)

An der Gemeindeversammlung vom 27. November in Flüelen sind Gesamterneuerungswahlen für den Schulrat traktandiert. Bereits seit längerer Zeit steht fest, dass Co-Präsidentin Regula Waldmeier Ende 2014 ebenso aufhören wird wie Mitglied Mike Kuhn. Doch damit nicht genug: Wie Recherchen unserer Zeitung ergeben haben, werden die Stimmberechtigten im November alle fünf Schulratssitze neu besetzen müssen. Gemeindepräsident Simon Arnold bestätigte gestern auf Anfrage, dass auch Co-Präsidentin Ines Berther, Verwalterin Andrea Walker und Mitglied Christina Poletti per Ende 2014 demissioniert haben.

«Fass zum Überlaufen gebracht»

Mit ein Grund für den Rücktritt waren die unterschiedlichen Auffassungen von Gemeinderat und Schulrat betreffend Zukunft der Oberstufe Flüelen. «Das Fass zum Überlaufen gebracht hat aber schliesslich das Verhalten eines Mitglieds des Gemeinderats», betont Waldmeier. «Dabei ging es aber nicht um das Thema Oberstufe, sondern um die Schulratswahlen.»