FLÜELEN: Diebe «verwechseln» Portemonnaie in Beiz

Am Donnerstagabend betraten drei unbekannte junge Männer die Pizzeria zum Anker in Flüelen. Beim Bezahlen entrissen sie das Portemonnaie der Serviceangestellten.

Drucken
Teilen

Um 22.10 Uhr entriss einer der drei Männer der Serviceangestellten das Portemonnaie aus den Händen, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Alle drei flüchteten anschliessend Richtung Parkplatz Sternen. Verfolgt wurden sie von zwei Angestellten der Pizzeria. Auf dem Parkplatz Sternen kam es dann zu einer kleineren tätlichen Auseinandersetzung, als eine Angestellte versuchte, dem Täter das entrissene Portemonnaie wegzunehmen.

Die drei unbekannten jungen Männer konnten aber mit einem Fahrzeug mit dem gestohlenen Portemonnaie flüchten. Beim Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunklen BMW ohne hinteres Kontrollschild. Der Deliktsbetrag beträgt einige hundert Franken.

Die drei Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

  • 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, schlank, kurze Haare, trug blaue Jeans, graue Jacke und blau weisse Baseballkappe, sprach deutsch mit jugoslawischem Akzent
  • 20-25 Jahre alt, ca. 160 cm gross, schlank, kurze dunkle Haare, trug dunkle Kleider
  • 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, schlank, kurze Haare

scd