FLÜELEN: Einbrecher flüchten vor Polizei

Zwei Männer entziehen sich einer Verkehrskontrolle und flüchten. Danach liessen sie ihr Auto stehen und verschwanden zu Fuss ins Dorf. Pikant: Mit dem Auto könnten bereits Einbrüche verübt worden sein. Die Kapo sucht Zeugen.

Pd/Nop
Drucken
Teilen

Eine ganz gewöhnliche Verkehrskontrolle endete in der Nacht auf Mittwoch mit einer Flucht: Kurz nach Mitternacht näherte sich auf der Axenstrasse in Flüelen ein silberner Personenwagen mit italienischen Kontrollschildern. Der Autofahrer widersetzte sich der Kontrolle und ergriff mit überhöhter Geschwindigkeit die Flucht.

Beim Nordportal des Flüelertunnels stiegen der Fahrer sowie ein weiterer Mann aus dem Auto aus und liessen es stehen. Die beiden Männer flüchteten zu Fuss Richtung Dorf Flüelen. Eine umgehend eingeleitete Fahndung mit Diensthund verlief bisher ohne Erfolg.

Gemäss dem derzeitigen Stand der Ermittlungen steht das sichergestellte Auto in Zusammenhang mit Einbrüchen in Gewerbelokale, die in der Nacht auf Mittwoch in der Gemeinde Altdorf verübt wurden. Im Auto konnten zudem Diebesgut sowie Einbruchswerkzeuge sichergestellt werden. Eine umfassende Spurensicherung wurde durchgeführt.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Uri sucht nun Zeugen, welche in der Nacht auf Mittwoch im Bereich Nordportal Flüelertunnel bis Bahnhof Altdorf, Auffälliges beobachtet haben. Hinweise bitte direkt an die Kantonspolizei Uri (Telefon 041 875 22 11).