Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FLÜELEN: Flüeler Schützen suchen eine Schützenwirtin

Schützenwirtin Rosy Gnos tritt nach vierzehn Jahren respektive 5000 Stunden als Schützenwirtin in Flüelen zurück. An der GV wurden zwei neue Mitglieder aufgenommen.
Präsident Hans-Ruedi Zgraggen mit dem neuen A-Mitglied Viola Ammann, Ehrenmitglied Rosy Gnos und Irma Méroz, die zeitweilig die Schützenwirtschaft übernimmt. (Bild Gerog Epp/Neue UZ)

Präsident Hans-Ruedi Zgraggen mit dem neuen A-Mitglied Viola Ammann, Ehrenmitglied Rosy Gnos und Irma Méroz, die zeitweilig die Schützenwirtschaft übernimmt. (Bild Gerog Epp/Neue UZ)

Präsident Hans-Ruedi Zgraggen freute sich, nach dem Gedächtnisgottesdienst und einem feinem Nachtessen die kleine Flüeler Schützenfamilie zur Jahresversammlung im Restaurant Schützenstube begrüssen zu können. Allerdings: Der Trend zu tieferer Beteiligung an internen Schiessanlässen konnte nicht gestoppt werden. Nur sechzehn Schützen zeigten Interesse.

Trotz intensiver Suche nach einem neuen Schützenwirt, unterstützt mit Inseraten, konnte keine Nachfolge für Rosy Gnos präsentiert werden. In der Notlage hat sich Irma Méroz bereit erklärt, bis auf weiteres die Verantwortung der Schützenwirtschaft zu übernehmen.

Mit Blumen hiess man das neue A-Mitglied Viola Ammann im Verein willkommen. Höhepunkt der Ehrungen war die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an die abtretende Schützenwirtin Rosy Gnos.

Georg Epp

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.