FLÜELEN: Für Surfer gilt nun Sperrzone

Seit Ende Mai ist am Strand des Gruonbachs eine Badezone festgelegt worden. Surfer dürfen diese rund 600 Quadratmeter grosse Zone nicht queren, ansonsten kann sie die Seepolizei anzeigen und büssen.

Zf
Drucken
Teilen
Surfer lieben die Wellen, wie die Badegäste auch: Das kann zu heiklen Situationen führen. (Bild: Archiv / Neue LZ / Philipp Schmidli)

Surfer lieben die Wellen, wie die Badegäste auch: Das kann zu heiklen Situationen führen. (Bild: Archiv / Neue LZ / Philipp Schmidli)

Das entsprechende Reglement ist vom Urner Regierungsrat Ende Mai verabschiedet worden. Neue Schwimmbojen, welche die Zone signalisieren, sollen in den kommenden Wochen montiert werden. Bis anhin wurde auf die Badezone mit Schildern hingewiesen, damit Kollisionen zwischen Surfern und Badegästen vermieden werden konnten. Nun wird das amtliche Verbot durchgesetzt.