FLÜELEN: In 100 Tagen geht die Post ab

Eine Mundartrock-Nacht und zwei Tage buntes Brauchtum mit einem grossen Umzug: Flüelen wird vom 6. bis 8. Juni zum Mekka der Urschweizer Trachtenleute.

Drucken
Teilen
Das OK des Urschweizer Trachtentages wird von Franzsepp Arnold (vorne, Vierter von links) präsidiert. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Das OK des Urschweizer Trachtentages wird von Franzsepp Arnold (vorne, Vierter von links) präsidiert. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

«Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus»: Dieses alte Sprichwort trifft auch auf das Hafenstädtchen Flüelen zu, welchem in 100 Tagen die Ehre zufällt, den 19. Urschweizer Trachtentag durchzuführen.

Polo Hofer und Sina
Des Festwochenende wird am Freitagabend, 6. Juni, mit einem musikalischen Leckerbissen eröffnet. Ab 20.30 Uhr begeistern die «Roots 66» mit Polo Hofer und anschliessend Sina die Freunde des Mundartrocks.

Der Samstagnachmittag, 7. Juni, steht ganz im Zeichen des Volkstanzes. Die teilnehmenden Trachtengruppen aus der ganzen Zentralschweiz werden das Publikum mit ihrem Brauchtum und den bunten Farben der Trachten aus den verschiedenen Regionen zu begeistern wissen.

Um 20 Uhr geht im Festzelt der grosse Unterhaltungsabend über die Bühne. Für ausgezeichnete Feststimmung sorgen unter anderem die Trachtengruppe Anras aus Österreich, die «Äntlibuecher Heimattrychler», die Trachtengruppe Sachseln, die «Wildspitzjuuzer» und die gastgebende Trachtengruppe Flüelen. Das «Echo vom Druosberg» bietet anschliessend den Tanzfreudigen Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen.

Damit auch die Fussballfans auf ihre Rechnung kommen, wird das Eröffnungsspiel der Euro 08, Schweiz Tschechien ab 18 Uhr live auf Grossleinwand in der Kaffeestube übertragen.

Jodlermesse und Festumzug
Der besinnliche Festgottesdienst vom Sonntagmorgen, 8. Juni, im Festzelt wird vom Jodlerklub Seerose, Flüelen, umrahmt. Ab 11 Uhr haben die Gäste und Besucher des Urschweizer Trachtentages die Gelegenheit, sich auch in der Festwirtschaft im Rudenzpark in historischer Umgebung zu stärken und bei Live-Musik unbeschwerte Stunden zu geniessen. Ab 13.30 Uhr bietet das Organisationskomitee den Besuchern aus nah und fern dann einen weiteren Höhepunkt. Der grosse Festumzug durchs Flüeler Dorf mit ungefähr vierzig teilnehmenden Gruppen wird die Zuschauer dank vielfältiger Trachten, Volkstanz und überliefertem Brauchtum mit Sicherheit begeistern.

Bruno Ferrario

Weitere Infos: www.trachten-uri.ch