FLÜELEN: Innerorts 43 km/h zu schnell unterwegs

In der Zeit vom 13. bis 16. Juni führte die Kantonspolizei Uri in Flüelen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt wurden während diesen drei Tagen 5500 Fahrzeuge gemessen.

Drucken
Teilen

182 Fahrzeuge überschritten die erlaubte Innerortsgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde (km/h). Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, passierte das schnellste Fahrzeug die Messstelle mit 93 km/h.

Der Automobilist muss mit einer hohen Geldstrafe und mit dem Entzug des Führerausweises durch die hiefür zuständige Administrativbehörde rechnen.

ana