FLÜELEN: Konkurrenz kann Lidl durchaus die Stirn bieten

Der deutsche Discounter Lidl hat seine Urner Filiale in Flüelen eröffnet. Doch er ist nicht überall der Günstigste, wie ein Preisvergleich unserer Zeitung beweist.

Drucken
Teilen
Kunden beim Erkunden der neuen Lidl-Filiale. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Kunden beim Erkunden der neuen Lidl-Filiale. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Darauf haben Schnäppchenjäger lange gewartet. Am (gestrigen) Donnerstag um punkt 8 Uhr eröffnete der deutsche Billigdiscounter Lidl in Flüelen seine Urner Filiale.

Unsere Zeitung wollte wissen, welcher der drei Discounter nun der billigste ist. Und mögen die bisherigen Grossverteiler wie Coop, Migros und Denner mit den neuen Konkurrenten preislich überhaupt mithalten? In der Tat. Viele Produkte kosten überall genau gleich viel. Migros kann vor allem dank ihrer Billiglinie M-Budget den deutschen Discountern Lidl und Aldi die Stirn bieten. Auch Coop positioniert sich wegen seiner Linie Prix Garantie und Discouterpreisen auf einigen Produkten relativ gut. Lidl und Aldi stehen etwa auf gleicher Augenhöhe und punkten hauptsächlich mit Eigenmarken. Einen Vorteil dürfte Lidl gegenüber Aldi aber haben: Aldi führt fast keine Markenprodukte im Sortiment.

Elias Bricker und Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.