FLÜELEN / UNTERSCHÄCHEN: Beifahrerin fällt aus fahrendem Wohnmobil

Am Mittwochabend ereigneten sich auf Urner Strassen gleich zwei Verkehrsunfälle. Eine Beifahrerin eines Wohnmobils und ein Töfffahrer wurden dabei verletzt.

Drucken
Teilen

Der Lenker eines Wohnmobils mit italienischen Kontrollschildern fuhr am Mittwochabend von der Autobahn A2 herkommend, via Kreisel Flüelen, in Richtung Schwyz. Während der Fahrt begab sich die Beifahrerin in den hinteren Bereich des Wohnmobils. Als das Wohnmobil den Kreisel Flüelen passierte, stürzte die Beifahrerin gegen die Türe, worauf sich diese öffnete und die Beifahrerin aus dem Fahrzeug auf die Strasse fiel. Die Beifahrerin verletzte sich dabei und wurde mit der Ambulanz ins Kantonspital Uri gebracht.

Töfffahrer stürzt 2 Meter in die Tiefe

Ebenfalls am Mittwochabend fuhr der Lenker eines Motorrades mit Zürcher Kontrollschildern vom Klausenpass herkommend in Richtung Urigen. Nach dem Tunnel Seelital im Gebiet Windeggen, geriet der Lenker aus unbekannten Gründen in einer Rechtskurve ins Rutschen. Dabei kam er zu Fall und stürzte über die Stützmauer rund 2 Meter in die Tiefe. Der Töfffahrer verletzte sich dabei und wurde mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überführt.

pd/zim