Flüelen
Vandalen sorgen an Ostern im ganzen Dorf für Sachschäden

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wüteten in Flüelen unbekannte Vandalen. Die Gemeinde Flüelen bittet um Hinweise.

Merken
Drucken
Teilen

(inf) In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wüteten in Flüelen unbekannte Vandalen. Diese seien im ganzen Dorf unterwegs gewesen, wie die Gemeinde Flüelen in einer Mitteilung schreibt. So wurden Verwüstungen und Beschädigungen im Bereich Höhenstrasse, Kirchstrasse, Grundbielstrasse und Hanfgärtli festgestellt. Es seien auch Sachen entwendet und gestohlen worden. Ein gefüllter Kehrichtcontainer wurde die Kirchstrasse hinunter gestossen. Dabei kippte dieser und versperrte die Durchfahrt. Auch Signalisationsschilder wurden abgerissen und entwendet, Abschrankungen beschädigt und ausgerissen. Auch der Eingangsbereich beim Schulhaus Gehren wurde verschmiert.

Wie die Flüeler Gemeinde schreibt, beträgt der Sachschaden einige hundert Franken. Die Bevölkerung wird aufgerufen, diesbezügliche Feststellungen der Gemeindekanzlei Flüelen zu melden.