Flüelen: Zwei Personen nach versuchtem Einbruch festgenommen

Eine Frau und ein Mann rumänischer Staatsangehörigkeit, wohnhaft in England, wollten am Montag in eine Wohnung in Flüelen einbrechen. Die Kantonspolizei Uri konnte die Täter in Sisikon festnehmen. Sie wurden nach eingehender Überprüfung wieder entlassen.

Drucken
Teilen

Am Montag, 16. Oktober, kurz vor 14.45 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Uri die Meldung eines versuchten Einbruchs in eine Wohnung in Flüelen. Eine ausgerückte Polizeipatrouille konnte die signalisierten Personen, welche in einem italienischen Mietwagen unterwegs waren, in Sisikon anhalten. Die Frau und der Mann, beide rumänische Staatsangehörige, wurden festgenommen und nach eingehender Überprüfung wieder entlassen.

Nach polizeilichen Ermittlungen wurden den beiden mutmasslichen Einbrechern, im Auftrag der Abteilung Migration, eine Entfernungs- und Fernhaltemassnahme für die Schweiz auferlegt. Die zurzeit in England wohnhaften Personen werden bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht. Dies geht aus einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri hervor. (kapo/pz)