Frau bei Kollision auf A2 verletzt

Am Karfreitag ereignete sich auf der A2 bei Wassen ein Unfall mit zwei Personenwagen. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Bild: Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung)

Bild: Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung)

Am Karfreitag um ca. 11.00 Uhr fuhren ein Auto mit deutschen Kontrollschildern wie auch ein in Zürich eingelöstes FAhrzeug auf der A2 vom Gotthardstrassentunnel her kommend in Richtung Norden. In der Galerie Wylerplanggen bei Wassen habe das Auto mit Zürcher Kontrollschildern den deutschen Wagen überholt, schreibt die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Aus bisher ungeklärten Gründen touchierte das überholende Auto mit der Mittelleitplanke. Der Lenker habe sofort Gegensteuer gegeben, was zur Folge hatte, dass sein Fahrzeug ins Schleudern kam und mit dem deutschen Personenwagen kollidierte. Dieses sei durch den Aufprall mit der rechten Galeriewand kollidiert, so die Polizei. Durch den Aufprall verletzte sich die Beifahrerin des deutschen Personenwagens.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 80'000 Franken. Die A2 musste in Fahrtrichtung Nord für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde in Wassen auf die Kantonsstrasse umgeleitet.

pd/kst