Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Freiwillige Abgabe von Waffen und Sprengstoff bei der Kantonspolizei Uri

Die Kantonspolizei Uri führt dieses Jahr eine Waffenabgabe-Aktion durch. Unerwünschte oder nicht mehr benötigte Waffen sowie Waffenzubehör, Waffenbestandteile, Munition, Sprengstoff, Zünder und pyrotechnische Gegenstände können bei der Kantonspolizei Uri abgegeben werden.
Florian Arnold
Abgegebe Waffen, fotografiert an der Waffengabe in St. Gallen, am Samstag, 25. Mai 2013. Die Kantonspolizei St. Gallen fuehrt zwischen Ende April und Mitte Juni fuenf Waffensammlungen durch, um einen Beitrag zur Sicherheit der Buerger zu leisten, wie sie mitteilt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Abgegebe Waffen, fotografiert an der Waffengabe in St. Gallen, am Samstag, 25. Mai 2013. Die Kantonspolizei St. Gallen fuehrt zwischen Ende April und Mitte Juni fuenf Waffensammlungen durch, um einen Beitrag zur Sicherheit der Buerger zu leisten, wie sie mitteilt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Die Abgabe-Aktion findet an folgenden Tagen statt:

Samstag, 3. November 2018, 08.00 bis 12.00 Uhr, im Werkhof Flüelen, und am

Samstag, 10. November 2018, 08.00 bis 12.00 Uhr, im Werkhof Göschenen.

Entgegengenommen werden Faust- und Handfeuerwaffen, Schreckschuss-, Luftdruck-, CO2-, Softair- sowie Imitationswaffen, Ordonnanzwaffen, Messer, Schlag-, Hieb- und Wurfwaffen, Elektroschockgeräte, Munition, Sprengstoff, Zünder und pyrotechnische Gegenstände.

Die abgegebenen Gegenstände werden durch die Polizei kostenlos und fachgerecht vernichtet respektive entsorgt.

Aufgrund der besonderen Gefährlichkeit von Sprengstoff, Zündern oder pyrotechnischen Gegenständen (Feuerwerk) werden diese auch durch die Polizei abgeholt. Termine können mit dem Ressortchef Waffen und Sprengstoff der Kantonspolizei Uri, Telefon +41 41 875 2211, vereinbart werden.

Im Kanton Uri besteht die Möglichkeit, auch ausserhalb dieser Termine, Waffen, Munition und Sprengstoff beim Polizeiposten der Kantonspolizei Uri, Tellsgasse 5, in Altdorf abzugeben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.