Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Leserbrief

Freiwilligenarbeit für die Gesellschaft

Zu den Nationalratswahlen im Kanton Uri

Vereine bilden ein wichtiges Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie erhalten und fördern unser gesellschaftliches, sportliches wie auch kulturelles Leben gleichermassen.

Simon Stadler setzt sich seit Jahren durch unermüdliche Freiwilligenarbeit und mit viel Engagement für diesen institutionellen Pfeiler unserer Gesellschaft ein. Sinnbildlich dafür ist sein Mitwirken in diversen Vereinen: Stadler ist zurzeit etwa im Vorstand der Lungenliga Uri, im Vorstand des Urner Kantonalen Schwingerverbands, im OK des Urner Oktoberfests, Präsident der CVP-Ortspartei Altdorf und Leiter Landratswahlen der CVP Uri.

Daneben amtete der 31-jährige Altdorfer über mehrere Jahre als Trainer und Vizepräsident des Floorball Uri und trug als Mitglied des erweiterten OK des Innerschweizer Schwing- und Älplerfests 2019 zu dessen Gelingen bei. Das alles zeigt deutlich: Simon Stadler packt an und hilft mit. Er engagiert sich selbstlos für Jung und Alt und macht sich stark für das für den gesellschaftlichen Zusammenhalt so wichtige Vereinsleben. Aus diesem Grund wähle ich am 20. Oktober 2019 Simon Stadler in den Nationalrat.

Joshua Imhof, Seedorf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.