Furka: Velofahrer verletzt sich bei Überholmanöver eines Töffs

Ein niederländischer Velofahrer musste nach einer Kollision in ein ausserkantonales Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntag, 24. Juni, kurz vor 11.30 Uhr, kam es am Furkapass zu einem Unfall. Darin verwickelt waren ein 55-jähriger niederländischer Velofahrer sowie ein italienischer Töfffahrer, die beide bergwärts von Realp Richtung Furkapass unterwegs waren.

Im Bereich des Restaurants Furkablick beabsichtigte der Töfflenker den Velofahrer zu überholen. Als sich die Beiden auf gleicher Höhe befanden, machte der Velofahrer einen Schlenker nach links. Bei der anschliessenden Kollision kamen der Motorrad- und der Velofahrer zu Fall.

Der niederländische Velofahrer verletzte sich dabei und wurde von der Air Glacier in ein ausserkantonales Spital überflogen, wie die Kantonspolizei schreibt. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 10‘000 Franken. (red)