Fussball
Nickel-Brüder verpflichtet: Auf zwei Abgänge folgen zwei Neuzuzüge beim FC Altdorf

Mit Fabian und Tobias Nickel vom SC Buochs erhofft sich der FC Altdorf eine gesunde Portion «Winner-Mentalität».

Jamin Schürpf
Merken
Drucken
Teilen
Sportchef André Lussmann mit den beiden Neuzugängen Fabian Nickel (links) und Tobias Nickel.

Sportchef André Lussmann mit den beiden Neuzugängen Fabian Nickel (links) und Tobias Nickel.

Bild: PD

Nach den beiden einvernehmlichen Abgängen von Andrej und Zdenek Weickert konnte die sportliche Führung des FC Altdorf die Brüder Fabian und Tobias Nickel vom SC Buochs für die bevorstehende Rückrunde verpflichten. Fabian und Tobias Nickel bringen beide langjährige 1.-Liga-Erfahrung aus Buochs mit nach Altdorf und sind somit die optimalen Verstärkungen für die erste Mannschaft.

Nebst ihren spielerischen Qualitäten erhofft sich der FC Altdorf von den in Kriens wohnhaften Brüdern auch Führungsqualitäten und eine gesunde Portion «Winner-Mentalität», welche sich schnell und positiv auf die junge Altdorfer Mannschaft auswirken soll. Die sportliche Leitung des FC Altdorf strebt im Einvernehmen mit den beiden Neuzuzügen eine längerfristige Verpflichtung an. Beruflich sind die Gebrüder Nickel seit vielen Jahren in Kriens im eigenen Familienunternehmen engagiert, welches Betriebsanlagen und Systeme herstellt. Zudem vertreten sie mit ihrer Zweitfirma die Weine der italienischen Villa «Mottura». Der FC Altdorf begrüsst die beiden Spieler recht herzlich auf der Schützenmatte und hofft, mit ihnen zusammen möglichst bald in die Rückrunde starten zu können.