Gäste aus aller Welt bringen Flüelern Grüsse

Eskimos, Indianer, Mexikaner und und Afrikaner: In Flüelen gaben sich die Völker an der Dorffasnacht ein Stelldichein. Sogar Könige waren dabei.

Drucken
Teilen
Mit Grillwürsten und Tänzen sorgte der Stamm aus Afrika für viel Stimmung. (Bild: Georg Epp)

Mit Grillwürsten und Tänzen sorgte der Stamm aus Afrika für viel Stimmung. (Bild: Georg Epp)

Nachdem am Schmutzigen Donnerstag Safaritiere das Dorfgeschehen dominiert hatten, startete am Sonntag der Hauptanlass der Flüeler Fasnacht mit dem Motto «Viele Grüsse aus ...». Im und um den Schlosspark Rudenz sorgten die Flüeler Dorfvereine und Fasnachtsgruppen mit verschiedenen Darbietungen für viel Spektakel.

Bild: Sven Aregger / Neue UZ
6 Bilder
Bild: Sven Aregger / Neue UZ
Bild: Sven Aregger / Neue UZ
Bild: Sven Aregger / Neue UZ
Bild: Sven Aregger / Neue UZ
Bild: Sven Aregger / Neue UZ

Bild: Sven Aregger / Neue UZ

Stars aus aller Welt machten Halt

Ein Eskimozelt mit Fischspezialitäten, Pinguinen und Eisfischen für Kinder, 3 Könige aus dem Morgenland mit ihren Kamelen, Indianer, ein Stamm aus Afrika und Mexikaner brachten Grüsse aus allen Teilen der Welt. Mit Tourbus waren diverse Weltstars anwesend, um musikalische Grüsse zu überbringen. Für kakaphonische Klänge sorgten die legendären Üterlos, die Katzenmusik, die Rophaienschränzer, die neue Flüeler Guggenmusik, während die Ehrenmitglieder der Hüüsmüüsig in den Lokalen ihre Abschiedstournee fortsetzten. Nach der kältesten Nacht des Winters war das Gratis-Risotto aus der Küche der Fidelitas-Ehrenmitglieder, ein wärmendes Kaffee aus Knüsis Alp-hüttli oder eine Grillwurst des anwesenden Stammes aus Afrika besonders begehrt. Begeisterte Zuschauer lobten die Auftritte und amüsierten sich trotz tiefer Temperaturen köstlich. Nach und nach verschob sich das Geschehen in die warmen Lokale, hier aber bis spät in die Nacht hinein. Am Abend stieg dann eine wilde Party in der Hangar-Bar mit DJ und in der «Linde» sorgte die Formation «Echo vom Riedberg» für Stimmung und Unterhaltung.

Georg Epp

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.luzernerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.