Gas- mit Bremspedal verwechselt: 90-jähriger Autofahrer kollidiert in Altdorf mit Lieferwagen

Beim Ausparkieren krachte ein Autolenker vor der Bärengasse in die heruntergelassene Hebebühne eines Lieferwagens. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Beim Wegfahren aus dem Parkfeld in der Stöckligasse kam es zur Kollision zwischen dem PW und dem Lieferwagen.

Beim Wegfahren aus dem Parkfeld in der Stöckligasse kam es zur Kollision zwischen dem PW und dem Lieferwagen.

Bild: kapo/PD

(pd/RIN) Am heutigen Mittwochmorgen, kurz nach 9.45 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Uri Meldung zu einem Unfall in Altdorf. Wie sich herausstellte, parkierte ein 90-jähriger Urner seinen Personenwagen auf einem Parkfeld in der Stöckligasse.

Beim Wegfahren verwechselte der Lenker mutmasslich das Gas- mit dem Bremspedal. In der Folge fuhr er den PW Richtung Bärengasse und kollidierte mit der heruntergelassenen Hebebühne eines parkierten Lieferwagens, wie es in der Mitteilung der Urner Kantonspolizei weiter heisst.

Arbeiter vor Ort konnten rechtzeitig zur Seite weichen

Durch die Kollision schob es den Lieferwagen in ein angrenzendes Holzgaragentor. Die vor Ort anwesenden Arbeiter konnten zur Seite weichen und blieben, wie der Fahrzeuglenker, unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken. Der Führerausweis wurde dem Mann zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.