Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GEMEINDE: Andermatt rechnet mit Gewinn

Im Zentrum der Offenen Dorfgemeinde steht das Budget – das erfreuliche Zahlen beinhaltet. Zudem wird über einen Kredit für den Einbau einer Kugelfanganlage und die Erneuerung der Trefferanzeige abgestimmt.
Philipp Zurfluh
Schöne Aussichten: Die Finanzen der Gemeinde Andermatt stehen auf gesunden Füssen. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 16. Mai 2017))

Schöne Aussichten: Die Finanzen der Gemeinde Andermatt stehen auf gesunden Füssen. (Bild: Roger Grütter (Andermatt, 16. Mai 2017))

Philipp Zurfluh

philipp.zurfluh@urnerzeitung.ch

Am Donnerstag, 26. Oktober, findet in Andermatt die Offene Dorfgemeinde statt. Zentraler Punkt ist das Budget 2018. Die Einwohnergemeinde kann ein ausgeglichenes Budget präsentieren. Die Erfolgsrechnung schliesst bei einem Aufwand von 7 700 460 Franken und einem Ertrag von 7 737 143 Franken. Das ergibt einen Ertragsüberschuss von 36 683 Franken.

«Unsere Finanzen stehen momentan auf gesunden Füssen, die Zahlen prognostizieren Positives», erklärt Gemeindeschreiber Martin Jörg auf Anfrage. «Für 2018 liegt kein Antrag auf Erhöhung oder Senkung der Steuern vor.» Der gesamte Fiskalertrag nimmt kontinuierlich zu. Das Budget weist Mehreinnahmen von 397 000 Franken gegenüber dem Budget 2017 aus. Der Mehrertrag ist vor allem auf die Steuereinnahmen bei den natürlichen Personen zurückzuführen.

Weiter sind für 2018 40 000 Franken weniger Schülerpauschalen zu erwarten, da die Anzahl Schüler von 120 auf 111 zurückgeht. Der gesamte Personalaufwand fällt im Vergleich zum Budget um 18400 Franken tiefer aus. In der Primar- und Sekundarschule konnten jüngere Lehrpersonen mit entsprechend tieferen Lohneinstufungen eingestellt werden. Im Bereich der Investitionen werden Ausgaben in der Höhe von 232 000 Franken aktiviert und 100 000 Franken passiviert. Das ergibt für 2018 eine Nettoinvestition von 2 222 000 Franken.

Gemeindeweibel stellt sich zur Wiederwahl

Auch Wahlen sind an der Offenen Dorfgemeinde traktandiert. Laut dem Gemeindeschreiber hat sich Gemeindeweibel Paul Bennet-Gambirasio erklärt, für ein weiteres Jahr zu kandidieren. In der Geschäftsprüfungskommission hat Präsident Peter Zigerlig-Benz seine Demission eingereicht. Die Nachfolgeregelung ist im Gange. Die Mitglieder Ursina Portmann-Zingg und Beat Zopp-Melotti ­treten zur Wiederwahl an.

Die Andermatter werden zudem über den Einbau einer Kugelfanganlage und die Erneuerung der Trefferanzeige beim Schützenstand Brunnen orientiert. Die Stimmberechtigten entscheiden über einen Kredit von 79891 Franken. Laut dem Gemeindeschreiber ist Andermatt dafür verantwortlich, gemäss Verordnung über die Schiessanlagen für das Schiesswesen ausser Dienst das obligatorische Schiessen sicherzustellen sowie das Konzept «Belastete Standorte im Kanton Uri» umzusetzen. Da der Schützenverein Gotthard-Andermatt ­weiterhin dem Schiesssport nachkommen möchte, ist eine Auslagerung der Obligatorischschützen kein Thema. «Geplant ist, dass 2018 mit dem Bau begonnen werden kann», sagt Jörg. Ab 2020 ist ein Weiterbetrieb der Schiessanlage ohne künstlichen Kugelfang nicht gestattet.

Gemeinderat informiert über Trinkwasserverbund

Des Weiteren geht es um die Genehmigung und Abrechnung von zwei Kreditbegehren: einerseits für die Beschaffung eines Personentransportfahrzeuges für die freiwillige Feuerwehr Andermatt und andererseits für die Auslagerung des Gemeindearchivs inklusive Ausbau und Inneneinrichtung.

Ebenfalls berichtet der Gemeinderat über Aktuelles zum Trinkwasserverbund Hospental-Andermatt. Dieser sichert langfristig den Trinkwasserbedarf im Resort. Ein leistungsstarkes Leitungsnetz macht dies möglich. Andermatt hat sich bereits 2010 für einen Ausbau der Wasserversorgung ausgesprochen, Hospental 2014.

Hinweis:Die Offene Dorfgemeinde findet am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr in der Aula des Bodenschulhauses statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.