Gemeindeversammlung
Bürgler Rechnung schliesst viel besser ab als budgetiert

Die Stimmbürger befinden über äusserst positive Zahlen. Die Feuerwehr soll ein neues Fahrzeug erhalten. Angepasst werden sollen Kurtaxen und die Gebühr fürs nächtliche Dauerparkieren.

Markus Zwyssig
Merken
Drucken
Teilen
Die Bürgler dürfen sich über positive Zahlen freuen.

Die Bürgler dürfen sich über positive Zahlen freuen.

Bild: Urs Hanhart (Bürglen, 5. Juni 2018)

Die Rechnung 2020 in Bürglen fällt erfreulich aus. Der Gemeinderat spricht sogar von einem «ausserordentlich guten Ergebnis». Die Bürgler werden an der Gemeindeversammlung am Donnerstag, 22. April, darüber befinden. Bei einem Aufwand von 11,514 Millionen Franken und einem Ertrag von 11,862 Millionen Franken resultiert ein Plus von 347’400 Franken. Beim Budget war man von einem Ertragsüberschuss von 308’900 Franken ausgegangen. Nebst den planmässigen Abschreibungen von 373’300 Franken erlaubte das ausserordentlich gute Ergebnis zusätzliche Abschreibungen von 600’000 Franken. Alles in allem schliesst die Erfolgsrechnung um 638’500 Franken besser ab als budgetiert.

Hauptverantwortlich für die guten Zahlen sind der tiefere Sach- und übrige Betriebsaufwand von 221’300 Franken und der tiefere Personalaufwand von 195’820 Franken. Der Ertrag aus dem Finanz- und Lastenausgleich ist um 278’120 Franken höher ausgefallen als budgetiert. Zudem konnte ein Minderaufwand von 53’300 Franken bei den planmässigen Abschreibungen verbucht werden. Demgegenüber liegen der Anteil an Grundstückgewinnsteuern um 56’140 Franken und der Anteil an Erbschafts- und Schenkungssteuern um 77’660 Franken unter dem Budget. Die Investitionen belaufen sich auf rund 240'000 Franken.

Die Bürgler befinden über einen Verpflichtungskredit von 141’610 Franken für die Neubeschaffung eines Mannschaftstransporters für die Feuerwehr Bürglen. Der sich heute im Einsatz befindende Pick-up ist bereits 25-jährig. Dieser soll nun durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden, das den heutigen Anforderungen der Gemeindefeuerwehr entspricht. Mit dem neuen Fahrzeug sollen in erster Linie möglichst viele Personen und möglichst viel Material transportiert werden können. Die Feuerwehr Bürglen besitzt kein separates Atemschutzfahrzeug. Es ist deshalb wichtig, dass die Feuerwehr das Atemschutzmaterial zu Beginn eines Einsatzes möglichst schnell, gesammelt auf zwei Rollcontainern auf den Schadenplatz transportieren und abladen kann.

Kurtaxen werden angepasst

Zur Diskussion steht die Genehmigung der neuen Kurtaxenverordnung. Damit sollen die Kurtaxen nach mehr als 20 Jahren angepasst werden. Die Einzelkurtaxe beträgt für Erwachsene neu 1.50 Franken (bisher 1 Franken), Kinder von 6 bis 18 Jahren neu 1 Franken (bisher 0.50 Franken). Für Übernachtungen in Ferienlagern, Gruppenunterkünften und auf Campingplatz für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren neu 0.70 Franken (bisher 0.50 Franken). Die Jahrespauschale beträgt pro Wohneinheit neu 120 Franken (bisher 80 Franken).

Nächtliches Dauerparkieren soll neu 40 Franken pro Monat kosten

Beraten wird über die neue Verordnung über das nächtliche Dauerparkieren auf öffentlichem Grund (Dauerparkierverordnung). Die geltende Verordnung vermag den heutigen Vorschriften nicht mehr vollständig Rechnung zu tragen. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, sie gesamtheitlich zu überarbeiten. Am Grundprinzip wird dabei nichts geändert: Wer regelmässig während der Nacht sein Auto auf öffentlichem Grund parkiert, hat eine Gebühr zu entrichten. Dauerparkkarten können neu lediglich für Personenwagen erworben werden, nicht aber für andere Vehikel wie Lastwagen, Wohnwagen, Wohnmobile, Anhänger, Nutzfahrzeuge und dergleichen. Die Monatsgebühr wird von 30 auf 40 Franken angehoben.

Ersatzwahl wird notwendig

Manfred Gisler tritt aufgrund eines Wohnortswechsels aus der Rechnungsprüfungskommission zurück. Daher wird für die Restamtsdauer 2021/2022 die Ersatzwahl eines Mitglieds notwendig.

Die Teilrevision der Nutzungsplanung kann noch nicht, wie ursprünglich geplant, an dieser Gemeindeversammlung behandelt werden. Es wird deshalb voraussichtlich im ersten Halbjahr 2021 eine zweite Gemeindeversammlung stattfinden.

Hinweis: Die Gemeindeversammlung in Bürglen findet am Donnerstag, 22. April, um 19.30 Uhr in der Sporthalle statt.