Gemeindeversammlung
In Wassen sollen die Steuern sinken

Im Budget wird zwar mit einem Defizit gerechnet. Trotzdem findet der Gemeinderat, eine Senkung der Steuersätze sei angesichts der stabilen Finanzlage tragbar.

Markus Zwyssig
Drucken
Teilen
Die Gemeindeversammlung in Wassen findet am Freitagabend in der Pfarrkirche statt.

Die Gemeindeversammlung in Wassen findet am Freitagabend in der Pfarrkirche statt.

Bild: Manuela Jans-Koch (Wassen, 6. Oktober 2019)

Bei einem Aufwand von 1,86 Millionen Franken ist im Budget für das kommende Jahr ein Minus von 194'735 Franken geplant. Im Investitionsbudget ist der Ersatz der Lüftungs- und Heizungssteuerung im Gemeindehaus und im Mehrzweckgebäude Wassen eingeplant. Der untere Platz des ehemaligen Raiffeisenhauses und ein Teil der Schmiedgasse werden saniert. Die Weiterführung der Sanierung der Wasserversorgung Wattingen wird durch Beiträge der Armasuisse vollumfänglich gedeckt.

Der Gemeinderat ist bedingt zufrieden mit den Zahlen im Budget 2022. Der Aufwand wird als verantwortbar bezeichnet. Die letzten zwölf Jahresrechnungen konnten mit Erträgen von durchschnittlich rund 100'000 Franken abschliessen. Das Eigenkapital der Einwohnergemeinde liegt bei rund 380'000 Franken.

Steuerfuss von 113 auf 111 Prozent senken

Aufgrund der stabilen Finanzlage will der Gemeinderat die Steuern für die natürlichen Personen und die juristischen Personen moderat senken, dies trotz dem prognostizierten Defizit im Budget 2022, wie es in der Botschaft heisst. Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass eine Senkung der beiden Steuersätze verantwortbar und auch tragbar ist. Der Gemeinderat beantragt, den Steuerfuss für die natürlichen Personen für das Jahr 2022 von 113 auf neu 111 Prozent festzulegen. Die Kapitalsteuer für juristische Personen von derzeit 2,4 Promille soll für das Jahr 2022 auf neu 2,3 Promille gesenkt werden.

An der Gemeindeversammlung in Wassen wird über eine Revision der Kurtaxenverordnung befunden. Dies wird notwendig aufgrund der neuen Gesetzgebung und der Gemeindeordnung. Die Tarife bleiben unverändert.

Hinweis: Die Gemeindeversammlung findet am Freitag, 26. November, um 20 Uhr in der Pfarrkirche St.Gallus in Wassen statt. Es gilt Maskenpflicht.

Aktuelle Nachrichten