Gemeindeversammlung
Isenthaler Rechnung schliesst mit kleinem Plus ab

Die Zahlen fallen mehr als 160'000 Franken besser als budgetiert aus. Zudem geht es an der Gemeindeversammlung um einen Baukredit für die Sanierung der Heizung der Turnhalle.

Markus Zwyssig
Merken
Drucken
Teilen
Blick auf das Dorf Isenthal.

Blick auf das Dorf Isenthal.

Bild: Manuela Jans-Koch (Isenthal, 6. Oktober 2019)

Die Rechnung der Einwohnergemeinde Isenthal schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 6814 Franken ab. Der Aufwand liegt bei 1,801 Millionen Franken und der Ertrag bei 1,808 Millionen Franken. Budgetiert war ein Verlust von 155'150 Franken. Somit ist das Ergebnis 161'962 Franken besser als erwartet ausgefallen. Die Isenthaler entscheiden am Mittwoch, 28. April, an der Gemeindeversammlung über die Zahlen.

Im vergangenen Jahr wurde eine neue Schneefräse, welche an einen Traktor angebaut werden kann, gekauft. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 30'000 Franken. Spenden der Patenschaft für Berggemeinden deckten die Ausgaben vollumfänglich. Zudem konnte noch ein kleinerer Betrag dem künftigen Unterhalt gutgeschrieben werden.

Die Heizung in der Turnhalle ist in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. Gemäss einer Verfügung des Amts für Umweltschutz hat dies bis Ende Juni 2022 zu erfolgen. Abklärungen des Gemeinderats haben aufgezeigt, dass ein Wärmeverbund für die Gemeinde Isenthal nicht kostendeckend betrieben werden kann. Nun sollen die bestehenden Elektroheizungen ersetzt werden. Künftig soll die Schnitzelheizung die Radiatoren erwärmen. Die Kosten für die Sanierung der Heizung in der Turnhalle belaufen sich auf 212'000 Franken.

Auch Kirchgemeinde legt positive Zahlen vor

Im Anschluss findet die Kirchgemeindeversammlung statt. Befunden wird dabei über die Rechnung der Kirchgemeinde, welche mit einem Aufwand von 262'726 Franken und einem Ertrag von 327'477 Franken mit einem Plus von 64'751 Franken abschliesst. Für Malerarbeiten in der Kapelle St.Jakob wurden 18'215 Franken aufgewendet. Zudem soll der Kirchenrat ermächtigt werden, pro Jahr bis zu 500 Franken aus dem Fonds Vermögensverwaltung Kirchenchor als Beitrag an die Kosten der musikalischen Begleitungen der Messfeiern. Der Cäcilienchor wurde vor mehr als 20 Jahren aufgelöst. Die Neugründung eines Kirchenchors wird als unrealistisch bezeichnet. Organisten und weitere Interpreten begleiten die Gottesdienste heute musikalisch.

Korporationsbürger befinden über Planungskredit für Walderschliessung

Zwei Tage später, am Freitag, 30. April, um 20 Uhr, findet ebenfalls in der Turnhalle die Versammlung der Korporationsbürger statt. Die Rechnung schliesst bei einem Aufwand von 815'076 Franken und einem Ertrag von 821'829 Franken mit einem Gewinn von 6753 Franken. Neben der Rechnung geht es an der Versammlung um einen Planungskredit von 22'000 Franken für die Erschliessung Bergerwald und Langwald.

Hinweis: Die Einwohnergemeinde Isenthal findet am Mittwoch, 28. April, um 20 Uhr in der Turnhalle statt. Die Kirchgemeindeversammlung wird im Anschluss durchgeführt. Die Versammlung der Korporationsbürger findet am Freitag, 30. April, um 20 Uhr statt. Für alle drei Versammlungen gelten die Schutzmassnahmen sowie Maskenpflicht.