GEMSSTOCK: Hier düst der Pistenbully rauf und runter

Nach dem Schneezuwachs in den Bergen arbeiten die Pistenbullys mit Hochdruck an den Skipisten. Die Präparation der Pisten kann im Internet verfolgt werden.

Drucken
Teilen
Phil Regli von den Sportbahnen Andermatt-Gotthard beim Verlegen einer Schneekanone. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Phil Regli von den Sportbahnen Andermatt-Gotthard beim Verlegen einer Schneekanone. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Am Samstag hat auf der Gurschenalp am Gemsstock die Wintersaison begonnen. Erst der Sessellift auf der Gurschenalp bei der Mittelstation der Seilbahn konnte in Betrieb genommen werden. Dies dürfte sich nun ändern, nachdem am Dienstmorgen alleine in Andermatt 31 Zentimeter Neuschnee gefallen sind, in den Bergen dürften es weit mehr sein. Die Sportbahnen wollen am Wochenende weitere Pisten öffnen und haben deshalb mit der Präparation der Pisten begonnen.

Im Internet zeigt eine mobileWebcam , wie die Bergbahn-Mitarbeiter mit dem Bully die Pisten präparieren. Die Webcam ist auf dem Dach eines Pistenbullys montiert und wird im Minutentakt aktualisiert, sofern das Fahrzeug in Betrieb ist.

rem

Aufwändige Pistenpräparation auf dem Titlisgletscher im vergangenen Sommer: