Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Gerolds Musikvagabunden besuchen Sisikon

Die Musikgesellschaft Sisikon organisiert einen Blasmusikabend mit verschiedenen Gästen.
Gerolds Musikvagabunden haben sich in der Blasmusikszene einen Namen gemacht. (Bild: PD)

Gerolds Musikvagabunden haben sich in der Blasmusikszene einen Namen gemacht. (Bild: PD)

(ml) Blasmusikbegeisterte sollten sich den Samstag, 9. November, dick in der Agenda markieren. Die Musikgesellschaft Sisikon verspricht im Rahmen ihres Blasmusikabends in der Mehrzweckhalle Sisikon «traditionelle, unterhaltsame und hochstehende Blasmusik». Zusammen mit dem Musikverein Bristen und Gerolds Musikvagabunden sorgen die Sisiger Musikantinnen und Musikanten für das gute Gelingen dieses Blasmusikabends.

Unter der Leitung von Marco Bissig wird der Musikverein Bristen ab 19 Uhr den Anlass eröffnen. Der 1965 gegründete Dorfverein präsentiert dabei mit seiner Brass-Besetzung eine bunte Mischung, quer durch die Facetten der Blasmusik.

Gastgeber präsentieren Jahreskonzert mit Humor

Im Anschluss, um zirka 20.15 Uhr, gehört die Bühne der gastgebenden Musikgesellschaft Sisikon unter der Leitung von Paul Gisler. Während einer Stunde wird sie dabei ihr Jahreskonzert zum Besten geben. Ein abwechslungsreiches Programm, Humor und auch die grundlegenden Elemente eines Jahreskonzertes bieten den Garant für gute Unterhaltung.

Bei der Erwähnung der 2012 gegründete Formation Gerolds Musikvagabunden geraten eingefleischte Blasmusikfreunde ins Schwärmen. Es musizieren unter der Leitung von Gerold Leuthold 17 Musikanten. Das Repertoire ist so vielfältig, dass man nicht einfach sagen kann, sie spielen böhmische und mährische Blasmusik. Es wird ein breites Spektrum der Volksmusik zelebriert. Die Musikvagabunden werden ab 21.30 Uhr auf der Bühne stehen.

Nachtessen und Barbetrieb am Konzertabend

Am Konzertabend besteht auch die Möglichkeit, sich ab 19 Uhr mit einem Nachtessen auf den Anlass einzustimmen. Ab 22 Uhr wird zudem eine Bar betrieben, in welcher man den Abend ausklingen lassen kann.

Ab sofort kann man sich unter www.mgsisikon.ch seinen nummerierten Sitzplatz sichern. Auch der telefonische Vorverkauf ist aufgeschaltet. Unter Telefon
079 483 95 91 können von Montag bis Freitag, 17 bis 19 Uhr, Plätze zu 15 Franken reserviert werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.